SEhenswürdigkeiten & Tourismus in bietigheim-Bissingen

Die über 1.200 Jahre alte Stadt Bietigheim-Bissingen (ca 41.000 Einwohner) mit den Stadtteilen Bietigheim, Bissingen, Metterzimmern und Untermberg, liegt am Zusammenschluß von Enz und Metter in der Hügellandschaft des mittleren Neckartales, unweit der Einmündung der Enz in den Neckar und gerade 24 km nördlich der Landeshauptstadt Stuttgart.

 
In das, von sanften Hügeln, Wäldern und Weinbergen geprägte Umland fügt sich die über Jahrhunderte gewachsene historische Innenstadt Bietigheims mit ihrem überwiegend mittelalterlichen Gepräge ein, wie ein selbstverständlich – natürliches Produkt dieser Landschaft.

 
Das Kennenlernen der unter Denkmalschutz gestellten historischen Innenstadt Bietigheims und ihrer Geschichte einschließlich anderer sehenswerter Bauwerke in den Stadtteilen wird durch die Broschüre „Historische Stadtrundgänge“, die in der Stadtinformation am Marktplatz (Tel. 07142 / 7 42 27) erhältlich ist, erleichtert.

An dem 1507 erbauten Rathaus mit spitzbehelmtem Erker und Kunstuhr vorbei, dem Hornmoldhaus (Vogthaus aus dem Jahre 1536) mit Sommerhaus und Sommerstube, das mit seinen prächtigen Innenmalereien und dem herrlichen Zierfachwerk zu den bedeutendsten Renaissancegebäuden Süddeutschlands zählt und der Lateinschule, die zusammen mit den beiden vorgenannten Gebäuden ein stadtbildprägendes Ensemble darstellt.

Reizvolle Lage & historisches Stadtbild im Zentrum

An dem 1507 erbauten Rathaus mit spitzbehelmtem Erker und Kunstuhr vorbei, dem Hornmoldhaus (Vogthaus aus dem Jahre 1536) mit Sommerhaus und Sommerstube, das mit seinen prächtigen Innenmalereien und dem herrlichen Zierfachwerk zu den bedeutendsten Renaissancegebäuden Süddeutschlands zählt und der Lateinschule, die zusammen mit den beiden vorgenannten Gebäuden ein stadtbildprägendes Ensemble darstellt.

Kirchen & Gotteshäuser in Bietigheim im Enztal

Weiter führt der Weg zum Neuen Schloß, der Stadtkirche, der Kelter und dem Unteren Tor, dem einzigen noch erhaltenen Zugang der früheren Stadt.
Über die teilweise begehbare Stadtmauer, die gleichzeitig einen herrlichen Blick auf das Wahrzeichen der Stadt, den 1835 erbauten Enzviadukt, eröffnet, erreicht man den Japangarten.
Darüber hinaus erwarten Sie weitere Sehenswürdigkeiten, romantische Winkel, verträumte Gassen, wehrhafte Türme und andere geschichtsträchtige Baudenkmale, die reizvolle Motive für Auge und Kamera bieten und zum beschaulichen Verweilen einladen.
Besonders empfehlenswert sind noch die außerhalb der Altstadt, auf einer Anhöhe gelegene Friedhofskirche St. Peter (1390), die Kilianskirche im Stadtteil Bissingen aus dem Jahre 1520 mit ihren 1960 freigelegten Fresken und die beherrschend über dem Stadtteil Untermberg gelegene Ruine der Burg Alt-Sachsenheim („Eisenburg“).

Skulpturen & Bauwerke in der Altstadt

Trotz der starken Verwurzelung in der Historie ist Bietigheim-Bissingen keineswegs im Mittelalter stehengeblieben.
Vielmehr ist es gelungen, modernes Leben, gegenwärtige Bedürfnisse und fortschrittliche Ideen mit der alten gewachsenen Bausubstanz in Einklang zu bringen.
In der historischen Innenstadt Bietigheims, aber auch in den anderen Stadtteilen, gehören Skulpturen zum vertrauten Stadtbild.
Werke bedeutender Bildhauer mit den Namen „Schwätzweiber, Flößer, Ku(h)riosum, Turm der grauen Pferde“ machen neugierig.
Sie und viele andere Werke werden in dem Skulpturenführer vorgestellt und zu einer „Skulp-Tour“ zusammengestellt (Stadtinformation, Telefon 07142 / 7 42 27).

Essen, Trinken, Shoppen, Leben...

Eine leistungsfähige Gastronomie mit Speiselokalen, Cafés, Weinstuben und Bistros lädt zum Verweilen und Genießen ein.
Ein großes Parkplatzangebot sowie Parkhäuser direkt am Rande der historischen Innenstadt, aber auch ein dichtes Netz von Stadtbuslinien erleichtern es, das Stadtzentrum zu erreichen.
Ca. 22.000 Arbeitsplätze in Klein-, Mittel- und Großbetrieben sind die Grundlage für die Wirtschaftskraft der Stadt. Die Stadt besitzt, auch dank der überdurchschnittlich ausgeprägten Infrastruktur, einen hohen Wohn- und Freizeitwert.
Mit Schulen, sozialen Einrichtungen und anderen, wichtigen Institutionen für alle Altersschichten, ist Bietigheim-Bissingen gut versorgt. Grünflächen und der Baumbestand reichen bis in den Stadtkern hinein.

Adresse

Hotel Alka
Freiberger Str. 57
D-74321 Bietigheim-Bissingen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?